Klicken Sie hier, um unsere mobile Website zu nutzen.

Fragen und Antworten

Workstation AG Personaldienstleistungen - Arbeitsvermittlung - Fragen und Antworten

Ihre Fragen – Unsere Antworten

Wie kann ich sicher sein, dass Ihr Stellenangebot auf Ihrer Website noch aktuell sind?

Sämtliche Anzeigen werden von uns täglich geprüft und aktualisiert. Manchmal kommt es vor, dass andere Jobbörse die Aktualisierung erst ein paar Tage später umsetzen.

Wie bewerbe ich mich?

Sie haben neben der klassischen Postbewerbung ebenfalls die Möglichkeit sich per Email oder Online über unser Bewerberportal zu bewerben. Hier können Sie auch Ihren Lebenslauf und ein Foto hochladen.

Mich interessieren mehrere Stellen – muss ich für jede Stelle eine Bewerbung schreiben?

Nein, eine Bewerbung ist ausreichend. Bitte benennen Sie uns im Anschreiben, für welche Stellen Sie sich interessieren.

Was geschieht, nachdem Workstation meine Unterlagen erhalten hat?

Nach Eingang Ihrer Unterlagen werden wir Diese umgehend prüfen. Passen die Eckdaten zusammen, werden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch einladen. In diesem Gespräch werden wir Ihnen die Stelle/n nochmals ausführlich erläutern. Ihre Unterlagen leiten wir erst nach Ihrer Einverständniserklärung an einen oder mehrere potentielle Arbeitgeber weiter. Diese entscheiden dann über ein mögliches Vorstellungsgespräch.

Momentan habe ich noch einen Job und suche erst in einigen Wochen eine neue Beschäftigung, kann ich mich trotzdem an Sie wenden?

Ja, sehr gerne. Jeder Bewerber ist bei uns willkommen.

Was bedeutet Direktvermittlung?

Bei der Direktvermittlung erhalten Sie einen Arbeitsvertrag bei unserem Kunden.

Ist die Workstation zertifiziert?

Ja – Workstation ist im Bereich der privaten Arbeitsvermittlung nach AZAV durch die DEKRA (DEKRA Certification GmbH) trägerzertifiziert.

Entstehen für mich als Bewerber Kosten?

Nein – Sämtliche Leistungen sind für Bewerber kostenfrei.

Ist ein Vermittlungsgutschein bei Workstation zwingend nötig?

Nein!

Was bedeutet Einstieg über Zeitarbeit?

Hier sind Sie für einen vorab festgelegten Zeitraum (ca. 3 – 6 Monate) bei Workstation angestellt. Im Anschluss daran erhalten Sie einen Arbeitsvertrag bei unserem Kunden.

Muss ich jede Stelle annehmen, die mir von Workstation vorgeschlagen wird?

Nein. Die letztendliche Entscheidung über die Unterzeichnung eines Arbeitsvertrages liegt ausschließlich bei Ihnen und dem Arbeitgeber.

Werden meine persönlichen Daten vertraulich behandelt?

Workstation speichert Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrem Einverständnis und bewahrt diese nach den gesetzlichen Bestimmungen auf. Sämtliche Daten in unserem Hause sind nach unseren Qualitätsrichtlinien verschlüsselt, entsprechend SSL zertifiziert und somit für fremde Dritte nicht zugänglich. Entsprechende Sperrvermerke gegenüber ehemaligen Arbeitgebern werden selbstverständlich eingehalten.

Ich habe einen Vorschlag der Agentur für Arbeit bekommen, muss ich mich dann bei Ihnen bewerben, auch wenn es nicht passt?

Nein – Prüfen Sie bitte das Ihnen vorgeschlagene Stellenangebot und sprechen gegebenenfalls noch mal mit Ihrem Sachbearbeiter bei der Arbeitsagentur.

Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.